Historie

Primary tabs

Heathen Foray

Heathen Foray wurde im Herbst 2005 in Graz, in der Steiermark, Österreich, gegründet. Der Musikstil lässt sich am besten als Pagan Metal mit Melodic-Death-Metal-Einflüssen beschreiben. Das musikalische Ziel von Heathen Foray war es von Anfang an, „melodische, eingängige und dennoch harte Musik zu machen“. So wird bewusst auf Flöten und andere folk-metal-typische Instrumente und auf Keyboards verzichtet. Die dominierende Rolle in allen Liedern übernehmen die Gitarren. Verglichen wird die Band unter anderem mit Wolfchant und Turisas. Quelle: Wikipedia

Parasite Inc.

Parasite Inc. ist eine deutsche Melodic-Death-Metal-Band aus Aalen, die seit 2007 aktiv ist. Der Stil wird von Band und Musikpresse dem Melodic Death Metal zugeordnet.[http://parasiteinc.de/?page_id=55] Die Spielweise ist geprägt von der schnellen und harten Rhythmik des Death Metals, durchsetzt und unterbrochen vom melodischen Gitarrenspiel des klassischen Heavy Metals. Sänger Kai Bigler verwendet ausschließlich Growls und Screams. Quelle: Wikipedia

Rogash

Die deutsche Death Metal Szene boomt. Das haben in den letzen Jahren so einige Bands unter Beweis gestellt. Rogash wurde 2009 im thüringischen Jena gegründet, hat es die Band um Frontgröhler Erik geschafft, die besten Elemente des Death Metal zu einer genialen Mischung zu vereinen. Mal melodieös wie die Göteborg Szene, aber im gleichen Moment brutal wie die amerikanische Schule. Quelle: Facebook

Blindgänger

„Authentisch, ehrlich und laut!“ Mit diesen Worten lässt sich die Musik der BLINDGÄNGER wohl am besten beschreiben. Bei der im September 2005 gegründeten Leipziger Band wird nicht herum gezaubert oder gejammert, hier ist alles echt. Hier hört man nachdenkliche und hinterfragende Lieder aus dem Leben, die dem geneigten Zuhörer roh und ungeschliffen ins Gesicht gerotzt werden. Bei etlichen Konzerten, bei denen die BLINDGÄNGER immer wieder als Live-Band überzeugen konnten, wird das Publikum von einer Mixtur aus Metal, Punkrock, Hardcore und einer gehörigen Portion Rock..n..Roll umgepustet. Fünf junge Musiker haben den Arsch in der Hose, das Bier in der Hand und den ungewaschenen Mittelfinger gen Himmel gestreckt. Das ist Rock 'n' Roll mit Herz und Eiern, Basta! Quelle: Metalcon