Bands

Nebelmar

Nephilim

Nitrogods

Die Ex-Thunderhead und Primal Fear Musiker Henny Wolter und Klaus Sperling begeisterten mit Ihrem Debut-Album auf Steamhammer / SPV auch Rock´n´ Roll Größen wie Nazareth Sänger Dan McCafferty und Motörhead Gitarrist Fast Eddie Clarke.
Diese spielten spontan auf Songs wie Whiskey Wonderland und Wasted in Berlin mit.
Das Trio um den außergewöhnlichen Frontman und Sänger Oimel Larcher
zelebriert den Rock´n Roll in einer ursprünglichen und ungezügelten Weise,
die an die Gitarren zerschmetternden Zeiten von The Who und die frühen Motörhead erinnert.
Dreckiger und böser Rock´n Roll vom Allerfeinsten, der jedem Fan dieser
Musik die Freudentränen in die Augen treibt.
Die rocken jede Bühne in Grund und Boden, im alten Stil, ohne technische Hilfsmittel wie Computer oder ähnliches, just plug and play! Ehrlicher, handgemachter Rock´n´Roll der im wahrsten Sinne des Wortes „Arschtritt“!
Doch nicht nur in Clubs funktioniert der harte, dreckige Sound der NITROGODS. Auch auf Festivals konnte man die Fans europaweit überzeugen!
Im Herbst 2014 erschien das zweite Album „Rats and Rumours“ Die Band nahm das Album komplett analog auf um den dreckigen Rock´n´Roll so authentisch wie möglich rüber zu bringen. Ende 2014 war man bei der „German Metal Attack Tour“ dabei und konnten dabei vollkommen überzeugen! Das Album hielt sich 10 Wochen lang in den offiziellen deutschen Metal Rock Charts.
In den Jahren 2015 & 2016 waren die Götter quasi ununterbrochen europaweit in Clubs und auf Festivals Live zu sehen, so spielten sie u.a. auf dem Rock Harz Festival, dem Bang Your Head Festival, dem Rock´n´Roll Train Festival in Frankreich & eine Show in Moskau.
Am 16.4.2016 erschien eine auf 450 Stck limitierte Vinyl Single mit dem bis dato unveröffentlichtem Song: Mayhem.
Am 26.05.2017 erschien die dritte CD:“Roadkill BBQ“ ebenfalls weltweit bei Steamhammer / SPV. Die Fans nahmen das Album begeistert auf, so dass man sich das erste mal in den offiziellen deutschen Album Charts, auf Platz 63, platzieren konnten. 2017 waren die Jungs wieder sehr viel Live unterwegs, feierten Erfolge bei Einzel Shows, sowie auf Festivals. Im Herbst wurde die erste Deutschland Headliner Tournee absolviert, volle Clubs und begeisterte Fans waren das Ergebnis.
2018 wurde genutzt um neben Live Shows zu spielen auch neue Songs zu schreiben.
2019 wurde ein neuer Deal mit Massacre Records unterzeichnet, welche zu 100% hinter der Band stehen und mit denen man rosig in die Zukunft schaut ! Das 4te Album „Rebel Dayz“ erschien am 21.06.2019 weltweit und platzierte sich in den deutschen Albumcharts auf Pos.46. Ende 2019 ging die Band auf eine grosse Headlinertournee. Die gastspielreise wurde ein grosser Erfolg! Für 2020 sind bereits einige Einzel – sowie Festivalshows gebucht.
Nicht verpassen!!!
NO BULLSHIT ROCK´N´ROLL

Pages